eihbank News

Architekt vom Hauptsitz der eihbank AG in Hamburg, Gottfried Leo Böhm, verstorben

Im Alter von 101 verstarb am 9. Juni 2021 in Köln der deutsche Architekt und Bildhauer Gottfried Leo Böhm. Er galt als bedeutender Architekt der Moderne sowie als Ausnahmeerscheinung der deutschen Nachkriegsarchitektur und wurde für seine Arbeiten 1986 mit dem international renommierten Pritzker-Preis ausgezeichnet.

Der Stammsitz der Europäisch-Iranischen Handelsbank AG, Hamburg, in unmittelbarer Nähe zum Chilehaus war 1991 sein erstes Werk in der Stadt. Das Bankgebäude fügt sich harmonisch ein in das Ensemble der historischen Rotklinkerbauten im Hamburger Kontorhausviertel, das zusammen mit der gegenüberliegenden Speicherstadt im Hamburger Hafen seit dem Jahr 2015 zum UNESCO-Welterbe gehört.

EU unterstützt Kleine und Mittelständische Unternehmen (KMU) im Irangeschäft

Der Due Diligence Helpdesk für EU-Sanktionen ist eine von der Europäischen Union finanzierte Initiative und bietet EU-KMU kostenlose Unterstützung bei der Erfüllung der Sorgfaltspflichten zur Einhaltung restriktiver EU-Maßnahmen (Sanktionen) für Geschäftsprojekte im Iran. Der Helpdesk erleichtert die Bemühungen von EU-KMU, rechtmäßige Geschäftsmöglichkeiten im Iran zu nutzen sowie zulässige Geschäftsaktivitäten im Iran durch europäische Banken finanzieren zu lassen, und verdeutlicht so das anhaltende Engagement der EU für den JCPoA.

Weitere Informationen zum Due Diligence Helpdesk erhalten Sie hier: sanctions-helpdesk.eu